NM

Die niederschwelligen Massnahmen dienen als Unterstützung, wenn Ihr Kind in folgenden Bereichen Schwierigkeiten hat:

  • Sprache
  • Mathematik
  • Wahrnehmung
  • Konzentration
  • Gedächtnis
  • Motorik
  • Lern- und Arbeitsverhalten
  • Sozial- / Emotionalverhalten
  • wenn geforderte Lernziele nicht oder nur teilweise erreicht werden können.

 

Ihr Kind wird während einer oder mehr Lektionen pro Woche von einer Heilpädagogin begleitet. Die individuelle Förderung findet in der Klasse, in Kleingruppen oder in der Einzelsituation statt.

Auskunft erteilen die Heilpädagoginnen
Yvonne Lazzara (yvonne.lazzara@edufr.ch) und
Jasmin Jungo (jasmin.jungo@edufr.ch)